Dutch Waaren Geschirrtuch .

Die Geschirrtücher von Hollandsche Waaren haben eine Geschichte, die Jung und Alt seit vielen Generationen bekannt ist. Es gibt Geschirrtücher mit Dick Bruna, Jan Jans und den Kindern Miffy. Hollandse Waaren hat aber auch ein schönes Design für das bekannte Zaanse Museum entworfen. Es gibt auch eine schöne Anzahl von Geschirrtüchern mit Zeichnungen von Fiep Westendorp: Pim & Pom.

Hollandsche Waaren ist eine Sammlung selbst entworfener Produkte aus Materialien wie Keramik und Textilien. Die Entwürfe sind auf ihre eigene Art und Weise entworfen, wofür die Niederlande bekannt sind. Durch die Fokussierung auf Details werden niederländische Elemente hervorgehoben und ein innovatives Produkt geschaffen. Hollandsche Waaren ist das Label von Anne-Marie Jetten

Anne-Marie Jetten (1973) absolvierte 1998 die School of Arts in Utrecht, Abteilung für 3D-Design. Im Jahr 2000 erhielt sie ihren MA am Sandberg Institute, Abteilung Angewandte Kunst in Amsterdam. Mit einschlägigen Arbeitserfahrungen bei Pols Potten in Aalsmeer und verschiedenen Projekten war Hollandsche Waaren 2003 eines der ersten Labels mit dem Thema Holland. Alle Produkte sind mit einer Anspielung auf niederländische Symbole und Merkmale gestaltet.

Anne-Marie Jetten:
„Nach ihrem Abschluss an der HKU mit dem Abschlussprojekt:‚ Die Menschen in Bewegung ', dargestellt in verschiedenen Picknick-Teppichen + Obdachlosen-Projekt, sagte ihre Studie am Sandberg-Institut in Amsterdam. Ein großartiges Projekt wurde auch von Young Designers & Industry für Forbo Krommenie in Auftrag gegeben. Dies brachte sie zu Kollegen in Japan. Dort entging sie nicht den Klischeebildern, die unser Land beherrschen: Delfter Blau, Tulpen, Windmühlen und Clogs, „auf die wir natürlich sehr stolz sind“

2003 wurde die erste Serie von Delft Blue-Produkten in der Beurs van Berlage in Amsterdam vorgestellt. Ein sehr schönes neues Souvenir mit einer Anspielung auf die bekannte Bildsprache der Niederlande. Die Menschen bleiben in Bewegung, wir bringen unsere eigene Kultur mit. Warum nicht in eine zeitgemäße Form bringen? Es ist jetzt eine ganze Reihe von Produkten geworden, die auf den Elementen basieren, für die die Niederlande so berühmt sind. Aber auf hartnäckige Weise: um das zu ergänzen, was erneuert werden muss. “

 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »